Auf ein Wort

Sorgfältiges Wirtschaften ist in Krisenzeiten wichtiger denn je. Leere Regale vor Ladenschluss sowie teure Retouren müssen gleichermaßen vermieden werden. Kurz: Es muss jeden Tag auf den Punkt genau bedarfsgerecht produziert und aus­geliefert werden.

Die gute Nachricht: Mit dem Einsatz leistungsfähiger IT-Sys­teme lassen sich signifikante Verbesserungen bei den Bedarfs­vorhersagen erzielen. Wir von BBN bieten dafür ein in der Praxis bewährtes und hoch entwickeltes automatisiertes System für zuverlässige Bestellprognosen und Bestell­vor­schläge für Bäckerei- und Konditoreibetriebe an: BBN-Prognos.

Next

BBN-Prognos

Unsere Software beruht auf der langjährigen Zusammenarbeit mit unserem Partner sancofa AG aus der Schweiz und hat sich dank seiner wissenschaftlich präzise ermittelten Algorithmen in der Praxis seit Jahren bestens bewährt. Die Gemeinschaftsentwicklung BBN-Prognos ist perfekt in das Warenwirtschaftssystem BBN integriert. Um mit dem System optimale Pro­gnose­werte zu erzielen, werden faktenbasiert und personal­unab­hängig verschiedene Einflussfaktoren berücksichtigt: Historische Zeitreihen der Artikel, Bestell- und Verkaufs­mengen, Feiertage und Ferien, das Wetter oder gewünschte Retouren und vieles mehr bezieht das System in die Berech­nung ein. Für Ihr Unternehmen ermittelt die Software so zuverlässige Vorschläge zur optimalen Bestellmenge.

Next

Mehr Umsatz –
weniger Retouren

Erfahrungsgemäß liegen zu erwartende Umsatz­steige­rungen und die Reduzierung der Retourenquote bei ord­nungs­gemäßem Einsatz von BBN-Prognos in Bereichen, die je nach Sortiment und Unternehmensgröße für eine Amortisierung der Investition in BBN-Prognos bereits nach wenigen Monaten sorgen. Darüber hinaus entlastet BBN-Prognos die mit der Erfassung von Bestellungen befassten Mitarbeiter deutlich.

Illustration
Next

BBN-Prognos kann mehr

Durch gezielte Maßnahmen lässt sich die Planungsqualität weiter steigern. Die Folge sind zum Teil erhebliche Ein­spa­rungen durch Retouren­optimierungen, Umsatzsteigerungen und eine deutlich bessere Waren­verfügbarkeit. Prognosen lassen sich dabei auf vielen verschiedenen Zeitebenen aufbauen, sodass flexibel auf individuelle Anforderungen eingegangen werden kann.

Sollte für einen Artikel einmal keine Bestellhistorie vorhanden sein, können Daten von verwandten Artikeln herangezogen werden. Dies ist insbesondere bei neu im Sortiment auf­ge­nommenen Artikeln hilfreich und vermeidet „aus dem Bauch heraus“ vorgenommene Fehleinschätzungen.

Next

Ihre Vorteile

BBN-Prognos ist Ihr kompetenter Helfer. Tatsächlich müssen Sie nur lernen, einfach mal loszulassen. Sie werden erstaunt sein, wie weich Sie landen. Das sind die Gründe:

  • Wissenschaftlich präzise

  • In der Praxis seit
    Jahren bewährt

  • Faktenbasierte Entscheidungen

  • Amortisierung in
    kurzer Zeit

Next

BBN-Prognos im Einsatz

Das sagen Kundinnen und Kunden, bei denen sich BBN-Prognos bereits in der Praxis bewährt hat.

„Wir nutzen das Bestellvorschlag-System BBN-Prognos seit bald Ӡ Jahren und haben sehr positive Erfahrungen damit gemacht. Es schont unsere Nerven und die unseres Verkaufspersonals.“

Carmen Heinke, Geschäftsführerin Bäckerei Hardt GmbH

„Anfangs ist es mir zwar sehr schwer gefallen, das System für mich bestellen zu lassen – inzwischen lehne ich mich aber entspannt zurück.“

Ken Schwarze, Geschäftsführer Bäckerei & Konditorei Schwarze GmbH

„Der Mehrumsatz mit allein einem Artikel hat die Hälfte der Kosten für Prognos bereits nach einem Jahr amortisiert.“

Tino Hafermalz, Verkaufsleiter Bäckerei Bergmann

Next